quoteoftheday

Zitate des Tages(April)

Zitat vom Donnerstag 1.April 2010:




Wenn die Presse frei ist und jeder lesen kann, ist alles sicher.
(An Ch. Yancey)


Thomas Jefferson, 13.4.1743 bis 4.7.1826, amerikanischer Politiker,
3. Präsident der USA (1801 bis 1809).





Thomas Jefferson (2. von links) am Mount Rushmore

Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/82/Mount_Rushmore.jpg/800px-Mount_Rushmore.jpg


Zitat vom Freitag 2.April 2010:



Ich möchte wissen, was da draußen ist.
(stern)



Stephen William Hawking, 8.1.1942, britischer Mathematiker und
Astrophysiker.



Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/eb/Stephen_Hawking.StarChild.jpg



   Zitat vom Samstag 3.April 2010:



Ein Leben ohne Musik ist wie eine Welt ohne Sonne.
(Focus) (29.6.)

Isaac Stern, 21.7.1920 bis 22.9.2001, amerikanischer Violinist
ukrainischer Herkunft.





Quelle:http://images.pixelio.de/data/media/7/DSC04889.jpg


 

   Zitat vom Sonntag 4.April 2010:



Ich glaube nicht an die Mathematik. Ich glaube an Gott - aber ich
vertraue der Mathematik.


Albert Einstein, 14.3.1879 bis 18.4.1955, deutscher Physiker, Nobelpreis
für Physik (1921).




Albert Einstein 1921

Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/af/Einstein1921_by_F_Schmutzer_2.jpg



Zitat vom Montag 5.April 2010:


Ein Gramm Information wiegt schwerer als tausend Tonnen Meinung.


Gerd Bacher, 1925, österreichischer Journalist.




Gerd Bacher war ORF-Generalindentant

Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/d/dd/ORF_logo.svg/709px-ORF_logo.svg.png


Zitat vom Mittwoch 7.April 2010:


Geld macht nicht glücklich. Ich habe jetzt 50 Millionen, aber ich war genauso glücklich, als ich nur
48 Millionen hatte.

Arnold Alois Schwarzenegger, 30.7.1947, amerikanischer Filmschauspieler
und Politiker österreichischer Herkunft, Gouverneur von Kalifornien
(seit 2003).






Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/39/Arnold_Schwarzenegger_speech.jpg/483px-Arnold_Schwarzenegger_speech.jpg


Zitat vom Freitag 9.April 2010:






Der einzige Weg, nie auf die Schnautze zu fallen, ist der, ständig auf dem Bauch zu kriechen.


Heinz Riesenhuber, 1.12.1935, deutscher Politiker (CDU).







Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/90/Bundesarchiv_B_145_Bild-F076341-0019%2C_Heinz_Riesenhuber.jpg



Zitat vom Sonntag 11.April 2010:






Schöne Dinge wachsen inmitten der Dornen.
(Sprichwort)

Sprichwort aus Zaire.(die heutige Demokratische Republik Kongo)





Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1b/LocationDRCongo.svg/800px-LocationDRCongo.svg.png


 

Zitat vom Montag 12.April 2010:




Arbeit wird dadurch leichter, daß man sich an sie gewöhnt.


Demokrit, um 470 bis um 380 v.Chr., griechischer Philosoph.




Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b9/Democritus2.jpg/434px-Democritus2.jpg



Zitat vom Dienstag 13.April 2010:




Gold: nichtmagnetisches und doch anziehendstes aller Metalle.



Ron Kritzfeld, 1921, deutscher Aphoristiker.




Quelle:http://images.pixelio.de/data/media/30/IMGP2223.jpg

Zitat vom Mittwoch 14.April 2010:



Der Politiker ist ein Akrobat. Er hält das Gleichgewicht dadurch, daß er das Gegenteil von dem sagt, was er tut.

Maurice Barrès, 17.9.1862 bis 4.12.1923, französischer Schriftsteller.


Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/66/Dmitry_Medvedev_2_April_2009-1.jpg



Zitat vom Donnerstag 15.April 2010:



Ich weiß, daß ich weiß, daß ich nichts weiß.

Sokrates, um 470 bis 399 v.Chr., griechischer Philosoph.




Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a4/Socrates_Louvre.jpg/450px-Socrates_Louvre.jpg



Quoteoftheday("Zitat des Tages")

 


   Zitat vom Samstag 16.April 2010:






Das ärgerlichste am Ärger ist, daß man sich schadet, ohne anderen zu nützen.


Kurt Tucholsky (Pseud.: Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger,Ignaz Wrobel), 9.1.1890 bis 21.12.1935, deutscher Journalist und Schriftsteller.




Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fe/TucholskyParis1928.jpg/354px-TucholskyParis1928.jpg



Zitat vom Samstag 17.April 2010:




Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.


Blaise Pascal, 19.6.1623 bis 19.8.1662, französischer Philosoph,Mathematiker und Physiker.




Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c1/Blaise_Pascal_2.jpg/514px-Blaise_Pascal_2.jpg


  Zitat vom Sonntag 18.April 2010:



Wenn Sie einen Schweizer Bankier aus dem Fenster springen sehen, springen Sie hinterher. Es gibt bestimmt etwas zu verdienen.




Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c6/Voltaire-2008-11-24.jpg/531px-Voltaire-2008-11-24.jpg

Voltaire (eigentlich: François Marie Arouet), 21.11.1694 bis 30.5.1778,
französischer Schriftsteller und Philosoph.


Zitat vom Montag 19.April 2010:



Vorurteile sterben ganz langsam, und man kann nie sicher sein, daß sie
wirklich tot sind.


Jules Romains (eigentlich: Louis Farigoule), 26.8.1885 bis 14.8.1972,französischer Schriftsteller.




Zitat vom Mittwoch 21.April 2010:


Wer ununterbrochen vorwärts marschiert, steht die Hälfte seines Lebens auf einem Bein.

Manfred Bieler, 1934, deutscher Schriftsteller.







Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.


Julie Andrews, 1935, amerikanische Schauspielerin.



(2003)
Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/55/JulieAndrews_face.jpg



Zitat vom Freitag 23.April 2010:




Demokratie darf nicht so weit gehen, daß in der Familie darüber abgestimmt wird, wer der Vater ist.


Willy Brandt (früher: Herbert Ernst Karl Frahm), 18.12.1913 bis 8.10.1992, deutscher Politiker (SPD), Reg. Bürgermeister von Berlin(1957 bis 1966), Bundeskanzler (1969 bis 1974), Friedensnobelpr. (1971).




Quelle:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3d/Bundesarchiv_B_145_Bild-F057884-0009%2C_Willy_Brandt.jpg/426px-Bundesarchiv_B_145_BildF057884-0009%2C_Willy_Brandt.jpg

  Zitat vom Samstag 24.April 2010:




Gerüchte sind Lügen mit Widerhaken.
(Sprichwort)


Sprichwort aus Belgien.




Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/80/Be-map.png



  Zitat vom Sonntag 25.April 2010:





Die Sonne steht im Zentrum der Welt.


Nikolaus Kopernikus (Coppernicus, Copernicus) (eigentlich:N. Koppernigk), 19.2.1473 bis 24.5.1543, Astronom.




Quelle:http://images.pixelio.de/data/media/59/071_2.jpg



Zitat vom Montag 27.April 2010:




Die Franzosen einigen sich nur, wenn Gefahr droht. Niemand kann mir nichts dir nichts ein Land
einen, in dem es 265 Käsesorten gibt.


Charles de Gaulle, 22.11.1890 bis 9.11.1970, französischer Politiker,Staatspräsident (1958 bis 1969).



Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/27/De_Gaulle-OWI.jpg


Zitat vom Montag 26.April 2010:




Wer wach war, wird es auch im Alter bleiben. Wer den Stürmen nicht auswich, wird die Stille genießen.


Heinrich Albertz, 22.1.1915 bis 18.5.1993, deutscher Theologe und Politiker (SPD), Pfarrer der Bekennenden Kirche, Regierender Bürgermeister von Berlin (1966 bis 1967).



Quelle:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/00/Bundesarchiv_B_145_Bild-F023743-0013%2C_Bonn%2C_L%C3%BCbke_mit_Berliner_B%C3%BCrgermeister_Albertz.jpg/398px-Bundesarchiv_B_145_Bild-F023743-0013%2C_Bonn%2C_L%C3%BCbke_mit_Berliner_B%C3%BCrgermeister_Albertz.jpg



Zitat vom Donnerstag 29.April 2010:




Fünf Minuten Hilfe sind besser als zehn Minuten Mitleid.
(Sprichwort)

Sprichwort aus Armenien.



Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/4b/Armenien_topo.jpg/639px-Armenien_topo.jpg




Zitat vom Donnerstag 29.April 2010:



Es gibt kein schlechtes Wetter; es gibt nur ungeeignete Kleidung.



Autor: Heinz Müller



Sturm
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
E-mail: quoteoftheday@web.de
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=